Frühlingszeit – Ausflugszeit

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Es dauert nicht mehr lange, und die kalten Wintertage verziehen sich und machen dem Frühling Platz. Ein guter Moment, um die ersten Ausflugs- und Reisepläne zu machen! Noch ist die Auswahl an Zielen und Unterkünften groß, und es gilt einmal mehr: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Oder besser gesagt: Der Frühbucher hat die Auswahl und spart. Je länger Sie warten, umso eingeschränkter ist das Angebot, und das zu einem höheren Preis.

Foto: Mario De Mattia

Warum also nicht jetzt schon Urlaubspläne machen? Egal ob Sie erst im Sommer Urlaub machen wollen oder bereits zu Ostern, die Kieler Bucht ist ein Ferienparadies direkt vor der Haustür der Hauptstadt Schleswig Holsteins. Nur wenige Minuten entfernt per Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, warten Ferienwohnungen mit Meerblick um die Kieler Bucht auf Sie und Ihre Familie. Natur, Tiere und schöne Strände warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Die Kieler Bucht

Die Kieler Bucht ist der Sammelbegriff für die Buchten, die sich um Kiel herum an der Ostsee befinden. Umschlossen von den Küsten Schleswig-Holsteins auf der Landseite und den dänischen Inseln und Fehmarn meerseits, erstreckt sie sich über die Kieler Förde bis in die Landeshauptstadt. Die Förde hat eine lange Geschichte, ihre Entstehung geht auf die letzte Eiszeit zurück.

Aber auch die jüngere Geschichte macht unsere Region interessant für abwechslungsreiche Aufenthalte. Gegründet im Jahre 1233, wurde Kiel schnell zum wichtigen Handelsstützpunkt und Mitglied der Hanse, der bedeutendsten Vereinigung von Kaufleuten der damaligen Zeit. Noch heute laden zahlreiche Museen und Ausstellungen ein, während eines Urlaubs oder eines Ausflugs die Geschichte lebendig kennenzulernen.

Somit bietet sich die Kieler Bucht nicht nur als ein großartiges Ziel für einen erholsamen Strandurlaub an, sondern auch als eine geschichtsträchtige Region, in der es für Groß und Klein jede Menge zu entdecken gibt. Dabei empfiehlt sich als ideale Unterkunft für die ganze Familie ein Ferienhaus an, in dem sie unabhängig von Hotelzeiten und abseits vom Trubel sind.

Die Ostsee – ein Ausflugsparadies

Überhaupt ist die ganze Ostseeküste ein Naturparadies, das sehr beliebt ist. Und zwar gilt das nicht nur für den Jahresurlaub, sondern auch für den kurzen Tages- oder Wochenendausflug. Ganz besonders mit dem Rad kann man erholsame und gesunde Exkursionen unternehmen. Nach dem Motto Radtouren planen – der Frühling steht vor der Tür laden wir Sie ein, das Auto in der Garage zu lassen und mit dem Drahtesel landschaftlich eindrucksvolle Routen wie den Ostseeküstenradweg zu erkunden.

Von Dänemark über Schleswig-Holstein bis hin nach Mecklenburg und Vorpommern erstrecken sich die nahezu 1000 Kilometer Ostseeküste. Jeder Kilometer verspricht atemberaubende Natur, endlose Strände und frische Meeresluft. Ein perfektes Rezept zum Ausspannen und die Seele baumeln lassen, abseits vom Massentourismus. Hier punktet die Ostsee vor ihrer Schwester, der Nordsee, allein schon wegen ihrer Größe.

Welche Sehenswürdigkeiten warten auf den Besucher? Abgesehen von Kiel gibt es einige Highlights an der Ostsee, die auf jeden Fall einen Ausflug wert sind. Zu diesen gehören sicherlich die Insel Rügen mit ihren berühmten Kreidefelsen oder Usedom mit der längsten Seebrücke Deutschlands: sie misst rund einen halben Kilometer! Die Südsee in Deutschland – so wird der Strand Prerow genannt. Kein Wunder, der weiße Strand und das türkisblaue Wasser brauchen sich vor der tropischen Konkurrenz nicht zu verstecken. Natürlich ist auch die Hansestadt Lübeck einen Besuch wert.

Nächster Beitrag

Urlaubsparadies Kieler Bucht

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Direkt vor der Haustür der Hauptstadt Schleswig-Holsteins befindet sich eines der beliebtesten Urlaubsgebiete Deutschlands. Die einmalige geographische Lage dieser Stadt direkt am Wasser macht sie zu einem idealen Wohnort und Ausgangspunkt für Ausflüge und Ferien an der wunderschönen Ostseeküste. Endlose, weiße […]