Ergonomische Büroausstattung als Trendsetter

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(Werbung) – Ergonomie am Arbeitsplatz war noch nie so trendig wie dieser Tage. Was aber genau versteht man unter diesem Begriffspaar. Wir wollen in diesem Artikel kurz auf die wichtigsten Aspekte in diesem Zusammenhang näher eingehen. Zunächst ist bei der Einhaltung von ergonomischen Grundsätzen am Arbeitsplatz auf ausreichend Platz zu achten. Man geht von etwa zehn Quadratmeter pro Arbeitsplatz aus, die für einen Mitarbeiter zur Verfügung stehen sollten. Dieses Erfordernis ist auch dafür verantwortlich, dass sich der Trend zum Großraumbüro fortsetzt. In solchen Großraumbüros relativieren sich die Platzverhältnisse zum Vorteil des Mitarbeiters. Außerdem werden meist Ruhezonen eingerichtet, die der Mitarbeiter in Pausen nutzen kann. Die Kaffeeküche wird für gemeinsame Zusammenkünfte genutzt. Ein weiterer Aspekt ist die ausreichende Beleuchtung am Arbeitsplatz. Selbst wenn künstliches Licht für gute Lichtverhältnisse sorgen kann, ist eine ausreichende Beleuchtung mit Tageslicht zu bevorzugen.

Foto: von Pexels auf Pixabay

Worauf ist zu achten?

Wichtig für gute Ergonomie am Arbeitsplatz ist auch die optimale Temperatur am Arbeitsplatz. Sie sollte nicht über 22 Grad Celsius liegen. Dieser Aspekt ist aber mit den Mitarbeitern abzustimmen. Gegebenenfalls lässt sich die Temperatur auch tagesabhängig über die Klimaanlage regeln. Meist kann damit zusammenhängend auch die optimale Luftfeuchtigkeit eingestellt werden. Im Büro ist auch auf die richtige Bildschirmgröße zu achten. Besonders in Zeiten steigender Nutzerzahlen von Laptops ist auf einer Mindestgröße der Screens zu achten. Der Arbeitsplatz sollte auch ruhig sein und produktives Arbeiten ermöglichen. Es ist also der Lärmpegel im Büro niedrig zu halten. Der Trend zum „grünen“ Büroraum lässt sich auch damit erklären, dass Sie im Büro vermehrt Pflanzen finden können. Sie verbessern die räumliche Optik im Büro und tragen ebenso zum besseren Arbeitsklima bei. Zum Schluss kommt noch ein Aspekt zum Tragen, auf den wir besonders näher eingehen möchten. Es geht um den Kauf der Büromöbel, insbesondere dem idealen Bürostuhl bzw. auch bei der Auswahl des Schreibtisches ist auf diese Grundsätze zu achten.

Der ideale Bürostuhl – Wie sieht dieser aus?

Beim Kauf des Bürostuhls ist vor allem die Sitzhöhe mit der Höhe des Schreibtisches abzustimmen. Ihr ergonomischer Bürostuhl sollte also erlauben, dass Sie die Oberarme locker auf den Armlehnen ausbreiten und diese einen rechten Winkel bilden können. Ihr Unter- bzw. Oberschenkel sollte ebenso einen 90-gradigen Winkel einnehmen können.

Nächster Beitrag

Modernes Wohnen leicht gemacht - stilvolle Wohnzimmermöbel für den letzten Schliff

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-news) – Wer heute seine Wohnung stilvoll einrichten möchte, der hat sprichwörtlich die Qual der Wahl. Und diese ist außerordentlich groß. Denn das Angebot an Designermöbeln und Co. ist mittlerweile extrem vielfältig und gigantisch. Umso wichtiger gilt bei der Raumgestaltung dann, den Fokus […]