Wie sich die Corona-Pandemie auf unsere Arbeitsweise und das Konsumverhalten auswirkt

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(Werbung) – Grundsätzlich muss die Corona-Pandemie nicht als Auslöser dieser Entwicklung gesehen werden, sondern als Zünder. In Wahrheit hat sich unsere Arbeitsweise bereits viel früher verändert, durch die Corona-Pandemie hat es aber zu einem wahren Boom bei Veränderungen gegeben. Wir sprechen die Möglichkeit an, das Homeoffice zu Arbeitszwecken zu verwenden. Heut gilt diese Arbeitsweise als Standard. Viele Bewerber bzw. Bewerberinnen betrachten Unternehmen, die dieses Modell nicht anbieten, als nicht mehr zeitgemäß und berücksichtigen sie nicht mehr in ihrer Karriereplanung. Daher folgt man der allgemeinen Ansicht und führt diese Entwicklungen bzw. Erfahrungen aus der Corona-Pandemie auch fort und entwickelt sie technisch weiter. Ebenso hat die Pandemie Auswirkungen auf unser Konsumverhalten, was teils durch äußere Umstände erzwungen worden war.

E-Commerce Handel stark im Aufwind

Bedenkt man, dass viele Menschen Lockdown-bedingt an ihr zu Hause gebunden waren, dann ist der Einkauf über digitale Plattformen die logische Konsequenz. Heute nutzen auch viele ältere Menschen dieses Angebot und kaufen Online ein. Sehr interessant ist auch die Entwicklung in Branchen, die bislang weitgehend vom Online-Boom nicht profitieren konnten. Dazu zählen vor allem der Lebensmittelhandel und der Verkauf von Arzneiwaren bzw. medizinischen Produkten im Einzelhandel. Beide Branchen gelten als Hauptprofiteure im Geschäft und konnten ihre Marktanteile massiv ausbauen. Was das aus Sicht der Unternehmen im Allgemeinen bedeutet, kann man sich sehr gut vorstellen. Man ist immer mehr an Kunden aus dem Internet gebunden und muss entsprechend Vorsorge im Online Marketing treffen.

Warum Ihr Unternehmen eine clevere SEO-Strategie haben sollte

Als Unternehmer muss man Präsenz im Internet zeigen und Kunden auf seine Produkte aufmerksam machen. Die Örtlichkeit des Unternehmens spielt eine untergeordnete Rolle, weil Produkte weltweit versendet werden können. Nach dem gleichen Prinzip wird auch eine SEO Agentur mit der Überarbeitung der SEO-Strategie beauftragt. Diese Online Marketing ist notwendig, damit Sie als Unternehmer bei bestimmten Suchanfragen in der Trefferliste ein möglichst hohes Ranking erzielen können. Sie wählen die besten Anbieter in diesem Themenbereich und kommen vielleicht zu einer Bremer SEO Agentur, die bei der Umsetzung von erfolgreichen SEO-Strategien viel Erfahrung im Portfolio hat. Sie profitieren neben einer erhöhten Sichtbarkeit bei Google-Anfragen zu ausgewählten Suchbegriffen von vielen weiteren Vorteilen.

Bild von Markus Winkler auf Pixabay

Nächster Beitrag

Studentenwerk SH unterstützt Studierende beim BAföG-Erstantrag

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) –  Kiel, 01.08.2022) Vom 15. August bis zum 14. Oktober 2022 haben Studierende in Schleswig-Holstein, die erstmals einen BAföG-Antrag stellen möchten, wieder die Gelegenheit, sich bei der Ersti-Hilfe des Studentenwerks SH unkompliziert beraten zu lassen. Das Amt für Ausbildungsförderung bietet die Ersti-Hilfe […]