Studentenwerk SH launcht neue Website

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) –  Kiel, 09.06.2022) Modernes Design, eine verbesserte Benutzerführung sowie frische Inhalte – ab heute präsentiert sich die Website des Studentenwerks Schleswig-Holstein – http://www.studentenwerk.sh – in neuem Glanz.

 
Bei der Neuentwicklung wurde viel Wert auf eine frische, innovative Optik gelegt, die auf die junge Zielgruppe der Studierenden zugeschnitten ist. Neben bunten Farben sorgen Illustrationen und Animationen für Dynamik. Außerdem kommen Seitenbesucherinnen und
-besucher dank der flachen Navigationsstruktur mit noch weniger Klicks zum Ziel. Vorteil: Über die Dropdown-Menüs ist sofort erkennbar, was sich hinter den einzelnen Rubriken verbirgt.
 
Die Seite verfügt zudem über viele wertvolle Funktionen. Unter anderem kann der Mensa-Speiseplan jetzt nach Allergenen, Zusatzstoffen und Vorlieben gefiltert werden. Cateringanfragen können direkt online gestellt werden. Zusätzlich gibt es ganz neue Rubriken – darunter „Finanzen“ oder „Beratung und Gesundheit“ – und unter jeder Seite ist hilfreicher weiterführender Content verlinkt.
 
Nicht zuletzt stand bei der Erstellung der Website die Barrierefreiheit im Fokus. Vom Gebärdensprachenvideo über einen Bereich in „Leichter Sprache“ bis hin zur Übersetzung der kompletten Inhalte ins Englische – alle Studierenden werden sich ab sofort gut zurechtfinden. Die neue Seite wurde in Zusammenarbeit mit der Digitalagentur gradwerk aus Lübeck entwickelt.
 
„Wir freuen uns sehr, dass wir nach acht Jahren mit einer zeitgemäßen und zukunftsfähigen Website an den Start gehen und sind gespannt auf das Feedback der Studierenden“, sagt Geschäftsführerin Susann Schrader. „Ein besonderer Dank geht an das Land Schleswig-Holstein, das für die Entwicklung der Seite finanzielle Mittel aus dem Fonds für Barrierefreiheit zur Verfügung gestellt hat.“

Foto:

Freut sich über die neue moderne Website: Studentenwerks-Geschäftsführerin Susann Schrader.
Nächster Beitrag

Kieler Innenförde SUP Clean Up nach der Kieler Woche

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – SUP Clean Up auf der Kieler Innenförde nach der Kieler Woche Segelcamp und ABK bitten zum gemeinsamen Müllsammeln für den Meeresschutz Gemeinsam feiern und gemeinsam aufräumen! Das ist das Motto des ersten after KiWo SUP Clean-Up auf der Kieler Innenförde. Alle […]