Frühling genießen an der Südsee in Deutschland

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) –  Wer es für einen Witz hält, dass es in Deutschland tatsächlich eine Region gibt, die von den Einheimischen „Südsee in Deutschland“ genannt wird, wegen ihrer malerischen Strände und ihrem türkisfarbenen Wasser, kann hier eines Besseren belehrt werden. Es gibt sie tatsächlich, die „deutsche Südsee“ und zwar an der Ostseeküste: Prerow Strand bei Zingst, im weiteren Umkreis der Stadt Rostock.

Foto: pixabay.com / denfran

Weiße Strände und türkisblaues Wasser – Highlights der Ostseeküste

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst bietet fast pures Karibik-Feeling. Der 100 Meter breite Strand hat einen feinpudrigen, weißen Sand und das Wasser ist klar, sanft und flach, sodass man auch gut mit Kindern ins Wasser gehen kann. Natürlich darf auch eine Strandbar nicht fehlen, um das Feeling komplett zu machen. Fehlen nur noch die Palmen.

Eine gute Idee, den nahenden Frühling zu begrüßen und sich gleich aus der trüb-grauen Winterzeit herauszuholen ist es, mit dem Fahrrad den Ostseeradweg entlang zu radeln. Der Ostseeradweg, manchmal auch Ostseeküstenradweg genannt, gehört zu den bekanntesten Radtouren in Mecklenburg. Der Fahrradweg bietet viel Abwechslung entlang der Küste. Das ist auch kein Wunder bei seiner stolzen Länge von fast 2.000 km!

Ein anderes verlockendes Ziel für einen erholsamen Urlaub ist die Kieler Bucht. Die Region um Kiel zeichnet sich seit Jahren durch eine besonders innovative Wirtschaftsförderung aus, die sich im Bereich des Tourismus besonders bemerkbar macht. Die Kieler Bucht ist ein wahres Paradies für Feriengäste, mit einer atemberaubenden Natur, interessanten Angeboten und herrlichen Stränden. Der Name Kieler Bucht steht für die Buchten der Ostsee, die sich rund um die Stadt Kiel befinden. Die Stadt Kiel selber bietet viele interessante Ausflugsziele, die Beschäftigung mit der langen Geschichte der Stadt als Hansestadt seit dem Mittelalter ist ausgesprochen interessant und wird in Ausstellungen und in Museen interessant aufbereitet präsentiert.

Für die Erholung vor Ort bietet es sich an, sich mit dem reichhaltigen Angebot über Ferienhäuser in allen Größen und Preisklassen um die Kieler Bucht zu beschäftigen. In einem Ferienhaus ist man vor allem als Familie oder in der Gruppe mit Freunden ideal untergebracht, denn man bleibt weitestgehend unabhängig. Vom Ferienort aus lassen sich sehr gut Tages- und Wochenendausflüge planen, oder man mietet sich vor Ort ein Rad und radelt auf den gut ausgebauten Radwegen zu den nächsten Ausflugszielen. Fast 1000 Kilometer Ostseeküste gibt es zu entdecken, wenn man Dänemark miteinbezieht. Und die gesamte Küste ist für ihre Schönheit bekannt und bietet sich für einen besonders schönen Natururlaub an, der sogar an manchen Orten ein maritimes Urlaubsflair bietet.

Die Ostseeküste ist größer als die Nordseeküste und bietet damit auch mehr Raum zur Entspannung und Erholung. Wenn man die Insel Rügen oder die Halbinsel Usedom mit ihrer Seebrücke mit als Urlaubsziel mit einbezieht, bekommt man einzigartige Highlights geboten, die ihresgleichen suchen. Aber auch die mondänen Seebäder wie Heringsdorf, oder die malerischen Fischerdörfer bieten mehr als nur Flair, sie geben einen Eindruck wider über eine wirtschaftlich über Jahrhunderte etablierte und vielfältige Region. Last but not least bietet sich ein Besuch in Kiel an, wenn die Kieler Woche stattfindet und hunderte von Segelbooten anlässlich des größten Segelsportereignisses in See stechen. Bleibt noch zu erwähnen, dass sowohl die Luft als auch das Klima insgesamt angenehmer und milder sind als an der Nordsee, was auch für etwas wärmere Wassertemperaturen sorgt.

Nächster Beitrag

Neu! Landeshaushalt Schleswig-Holsteins online anschauen

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) –  KIEL. Wie funktioniert der Landeshaushalt? Was passiert mit meinen Steuergeldern? Wohin fließen die Ausgaben des Landes und wer beschließt darüber? Diese und weitere Fragen rund um den Landeshaushalt beantwortet die neue Webseite des Finanzministeriums, die ab sofort unter www.schleswig-holstein.de/landeshaushalt erreichbar ist. „Haushaltspolitik ist das […]