Studentenwerk berät bei Prüfungsangst

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Kiel, 25.01.2021) Am Donnerstag, dem 11. Februar 2021, bietet das Studentenwerk SH interessierten Studierenden aller Hochschulen in Schleswig-Holstein ein kostenloses Online-Seminar zum Thema „Prüfungsstress“ an.

Foto: von kmicican auf Pixabay

Die Prüfungszeit steht vor der Tür – für viele Studierende eine Zeit hoher Anspannung. „Der Stress vor Prüfungen kann lähmen und leistungsmindernd wirken“, erklärt Laurin Schaefgen, Psychologe beim Studentenwerk SH. „Jeder kennt mehr oder weniger Symptome wie etwa Nervosität, Schwitzen oder Schlafstörungen. Ausgeprägte Symptome können zu Vermeidungsverhalten, Versagens- und Zukunftsängsten, Aufschieben, Selbstzweifeln und sogar zum Studienabbruch führen.“
 
In dem Online-Seminar gibt Laurin Schaefgen Hilfe zur Selbsthilfe. Er erläutert die Grundproblematik und den Teufelskreis von Ängsten und stellt Strategien zur aktiven Bewältigung vor. Zudem gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln.
 
Das rund 90-minütige Seminar startet um 16.45 Uhr. Interessierte Studierende können sich bis spätestens 8. Februar 2020 per E-Mail bei Laurin Schaefgen anmelden: schaefgen@studentenwerk.sh. Weitere Infos und den Meeting-Link erhalten die Teilnehmenden einige Tage vor Beginn.
 
Die Teilnehmendenzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Für alle, die dieses Mal keinen Platz bekommen, gibt es bis auf Weiteres an jedem ersten Donnerstag des Monats die Chance, das Seminar zu besuchen. Darüber hinaus bietet das Studentenwerk auf seinem YouTube-Kanal eine Videoreihe mit wertvollen Tipps rund um das Thema „Stressbewältigung“ an.
Nächster Beitrag

Immobilien Investments in Zeiten niederer Zinsen

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) – Die Zinslandschaft ist stetigen Veränderungen unterlegen. Das macht die Sache bei Immobilien grundsätzlich einfacher. Allerdings sollte man sich nicht immer in Sicherheit wiegen, denn die Zinsen können auch steigen. Das ist ein einfaches Beispiel wie schnell sich Marktlagen aushebeln können. Wenn […]