News Blog Kiel - Nachrichten




Das Kieler Spendenparlament tagt wieder

Autor: Kieler Spendenparlament e.V. am 25.11.2014

Spenden

Das Kieler Spendenparlament lädt Mitglieder und Besucher zur zweiten Sitzung des Jahres ein. Die Versammlung findet am 27.11.2014 um 18.00 Uhr im Ratssaal des Kieler Rathauses statt. Zwölf Anträge mit einer Gesamtfördersumme von 25.230 Euro liegen den Parlamentariern zur Abstimmung vor.

Sämtliche Anträge wurden zuvor von der Finanzkommission des Vereins geprüft. Es können nur soziale Projekte in der Region Kiel unterstützt werden. Nahmen Roeloffs, 1. Vorsitzender des Kieler Spendenparlaments e.V., erläutert: "Die Spendenbeiträge werden zu 100 Prozent an die jeweiligen Förderprojekte ausgeschüttet. Es fließen keine Spenden in die Bereiche Verwaltung und Organisation. Ermöglicht wird dies durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Sponsoren."

Ein Konzept, das auch den Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer überzeugt. Er ist als Präsidiumsmitglied für die Organisation tätig. Die erste Sitzung des Spendenparlaments fand am 3. Juli dieses Jahres statt. Von dreizehn Förderanträgen haben die Parlamentarier zwölf genehmigt.

 
Zum Kieler Spendenparlament
Das Spendenparlament hat im Oktober 2013 die Arbeit aufgenommen. Es verbindet soziales Engagement mit demokratischen Abstimmungen. Wer jährlich mindestens 60 Euro spendet, kann Mitglied des Parlaments werden und über die Verwendung der Spendengelder mitentscheiden. Selbstverständlich sind auch Spenden in geringerer Höhe willkommen - jeder Euro zählt. www.kieler-spendenparlament.de
 

----------------------------------------------