News Blog Kiel - Nachrichten




Kiel: Junger Tisch mischt kommunalpolitisch mit

Autor: Kiel.de / CIS am 03.11.2014

Mit dem Kinder- und Jugendbeirat bekommen junge Kielerinnen und Kieler in Zukunft die Möglichkeit, die Politik in der Landeshauptstadt noch aktiver mitzubestimmen. Das Gremium soll Ende kommenden Jahres gewählt werden und die Interessen junger Menschen aufnehmen und in die Ratsversammlung bringen. Aber wie genau soll so ein Beirat funktionieren und welche Aufgaben soll er übernehmen? Wie können Wählerinnen und Wähler oder Kandidatinnen und Kandidaten mobilisiert werden? – Um diese und andere Fragen geht es beim „Jungen Tisch 2014“ am Sonnabend, 15. November, 10 bis 17 Uhr, im Rathaus.

Am „Jungen Tisch“ werden am Sonnabend in drei Arbeitsgruppen zu den Themen Wählerinnen und Wähler, Kandidatinnen und Kandidaten sowie Arbeit des Kinder- und Jugendbeirates gebildet, die bis zum gemeinsamen Mittagessen zusammensitzen. Nach dem Essen wird in den Gruppen weitergearbeitet, anschließend präsentieren Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren ihre Ideen und Vorschläge für die Gestaltung des neuen Kinder- und Jugendbeirates. Die Veranstaltung endet mit einer Fahrt auf den Rathausturm.

Organisiert wird die Veranstaltung von der Kinder- und Jugendkommission und dem städtischen Kinder- und Jugendbüro. Interessierte Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren können sich noch bis zum 11. November im Internet unter www.kiel.de/jungertisch oder per Telefon unter (0431) 901-3300 für den Workshop anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.



----------------------------------------------