News Blog Kiel - Nachrichten




Zukunftswerkstatt Kiel - Das neue Programmheft für 2017

Autor: CIS am 18.11.2016

Zukunft

Bereits seit 25 Jahren bietet die Zukunftswerkstatt Kiel e.V. viele neue und bewährte Angebote für alle, die mit anderen lernen, sich entspannen oder kreativ sein wollen: für werdende Mütter und Väter, Babys im ersten Lebensjahr, Kita- und Schulkinder, Jugendliche, Erwachsene, Rentner oder Großeltern.

Rund um die Geburt
Schwanger?! Jetzt wird es spannend. Neben der Vorfreude gibt es auch viel Neues zu erfahren. Geburtsvorbereitungs- und Säuglingspflegekurse geben werdenden Müttern und Vätern Antworten auf Fragen wie: Was passiert bei der Geburt? Wie wickelt und badet man ein Baby? Was mache ich, wenn es schreit? Beim Geschwisterdiplom können Kinder, die bald einen Bruder oder eine Schwester bekommen, schon ganz viel über Babys und die neue Situation erfahren.

Ein Rückbildungskurs kann helfen, sanft wieder fit zu werden. Die Pilates-, Beckenboden- oder Aquawellness-Kurse sind nicht nur für junge Mütter ein schöner Weg, etwas für sich und den Körper zu tun. Da die Teilnehmerzahl meist auf 8 Personen beschränkt ist, kann individueller auf die Bedürfnisse Einzelner eingegangen werden.

Präventionskurse, die von ihrer Krankenkasse gefördert werden
Für Entspannung, Erholung und Stressprävention von Erwachsenen sorgen unter anderem Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung und Yoga im Bereich Gesundheit-Wohlfühlen-Kreatives. Darunter sind einige anerkannte Präventionskurse, so dass die Teilnahmegebühr anteilig von der Krankenkasse erstattet werden kann.

Eltern-Kind-Gruppen
Es gibt viele Gründe, eine Eltern-Kind-Gruppe zu besuchen: Junge Mütter und Väter tauschen sich gerne mit anderen Eltern aus und freuen sich über Anregungen und Spielideen. Manche Frage kann hier bereits geklärt werden. Da Babys von der ersten Minute an lernen und das am liebsten mit ihnen vertrauten Bezugspersonen, gehören PEKiP, Babyschwimmen, Babymassage, Krabbelgruppen, Spielkreise und Musikkurse zum Angebot. So kann eine gute Bindung zwischen Eltern und Kind gefördert werden, die die beste Ausgangsbasis ist, um später selbstbewusst, gesund und sicher durchs Leben zu gehen. Donnerstags werden weiterhin zwei kostenlose Angebote auf dem Plan stehen: Der offene Elterntreff vormittags und der multikulturelle Spielkreis nachmittags. Auch die Psychomotorik- und Bewegungsraumkurse für Kinder, in denen Motorik und Wahrnehmung geschult werden, sind seit vielen Jahren ein beliebter und fester Bestandteil des Programms. Besonders erfrischt sind Kinder, Eltern aber auch Erwachsene nach dem Lachyoga.

Damit die Wege für junge Familien nicht allzu weit sind, werden viele Kurse auch wohnortnah in den verschiedenen Kieler Stadtteilen und Randgemeinden angeboten.

Themenabende
Bei Elternabenden und Wochenendveranstaltungen können sich Eltern und pädagogische Fachkräfte über ausgewählte interessante Themen informieren. Hier erfährt man, wie Kinder schlafen lernen können, wie sie windelfrei werden oder wie eine konsequente und liebevolle Erziehung im Alltag gelingt. Berufstätige Eltern, die versuchen, alles unter einen Hut zu bringen, können in der Supervision für Mütter und Väter neue Anregungen erhalten. Expertinnen und Experten vermitteln auch Wissen über Bindung, ADHS oder Hochsensibilität und -begabung.

Schönes erleben und ausprobieren in der Ferienzeit
Alle Schulkinder können die Ferienzeit wieder nutzen und etwas Neues ausprobieren. Wer will, baut ein Wildbienen-Hotel, macht Brettspiele selber, experimentiert mit Farbe, schnackt Platt oder lernt „Pelle“, den Hund, kennen. Familien können an der Exkursion „Giftige Pflanzen und Beeren erkennen“ teilnehmen. Bewegung bieten Yoga- oder Ballettkurse für Kinder und Jugendliche. Zu den seit Jahren beliebten Kursen gehören unter anderem: Frischkäse selbst herstellen, Filzen, Fotografieren, Modellieren mit Ton und der Schreibkurs für Kinder.

Für alle
Unsere Themen reichen aber auch weit über Familie und Elternsein hinaus und richten sich an alle Interessierten: Welche Pflanzen helfen bei Stress? Was wirkt in den Kindern der Kriegskinder nach? Für Kreative gibt es Schreibkurse und einen Tango-Workshop für Paare. Mit Farbberatung und Make-up-Schule gibt es einen frischen Start in den Frühling.

Am 06.12.2016 erscheint das neue Programmheft und liegt dann bei Ärzten und in Büchereien, Geschäften und der Lerchenstraße 22 aus. Im Internet ist es unter www.zukunftswerkstatt-kiel.de und bei Facebook zu finden. Anmeldungen unter info@zukunftswerkstatt-kiel.de oder telefonisch 04 31 - 66 52 47.


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto: