News Blog Kiel - Nachrichten




Das ist doch mal was! Sommerfest mit Vögeln

Autor: CIS am 19.07.2016

Fest

Ist es das, was wir gedacht haben? …auch zum schmunzeln gibt es sicher etwas bei unserem NATURGENUSSFESTIVAL SH 2016! Und das Sommerfest im Stiftungsland Wallnau auf Fehmarn gehört sicher zu den ganz heiteren Veranstaltungen.

Foto: Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein

270 Vogelarten auf rund 300 Hektar Naturschutzgebiet, 10 Hektar davon für jedermann und –frau erlebbar – das ist doch Naturgenuss vom feinsten, ganz in Ihrer Nähe. Im Sommer ist dies eine schöne Abwechslung für unsere Gäste im echten Norden zum Strandleben….das ja bis dahin wohl stattfinden wird.

 

Am 28. Juli findet das Sommerfest und Tag der offenen Tür des NABU-Wasservogelreservat Wallnau auf Fehmarn statt.  Dort gibt es NATURGENUSS rund um. Erlebbar für alle Sinne und für Klein und Groß. Für den Gaumengenuss gibt es Burger und Würstchen vom Naturschutz Rind aus dem Stiftungsland.



Die Insel Fehmarn gilt als einer der Knotenpunkte des Vogelfluges zwischen Mittel- und Südeuropa und den skandinavischen Ländern. Das an ihrer Westküste liegende NABU-Wasservogelreservat Wallnau ist eines der bedeutendsten Schutzgebiete für Zugvögel Deutschlands. Am Donnerstag, den 28. Juli 2016, öffnet das Infozentrum des Wasservogelreservates ab 10 Uhr die Pforten und lädt zu einem bunten Programm. So gibt es neben den stündlichen Führungen die Möglichkeit das Bernsteinschleifen kennen zu lernen. Es gibt eine Rallye, Kinderschminken und Basteln. Käpt’n Kümmel begeistert mit Zauberei und bei gutem Wetter wird es eine Hüpfburg geben. Ein kulinarischer Geheimtipp ist der Grillstand mit Burger und Würstchen von ganzjährig draußen lebenden Galloway-Rindern von den Naturschutzflächen.

Kosten: Eintritt frei! Imbiss kostenpflichtig

Anmeldung: Nicht nötig

Ort: NABU Wasservogelreservat Wallnau, Wallnau 4, 23769 Fehmarn; Tel. 04372 – 10 02, www.nabu-wallnau.de

NATURGENUSSFESTIVAL 2016: Ist das Festival der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein. Von Juli bis Oktober engagieren sich fast 100 Gastronomen und Produzenten sowie Natur- und LandschaftsführerInnen mit kreativer Kochkunst, regionalen Qualitätsprodukten und echtem Insiderwissen für das NATUR GENUSS FESTIVAL. Im Zentrum stehen das Naturerleben im Stiftungsland und das aromatische Fleisch der Naturschutz-Rinder. Das sind sogenannte Robustrindrassen, wie Galloways, schottische Hochlandrinder oder auch Heckrinder, die auf den „Wilden Weiden“ der Stiftung Naturschutz ganzjährig als Landschaftspfleger im Einsatz sind. So lecker schmeckt Naturschutz – natürlich hier! Mehr Informationen unter www.naturgenussfestival.de


----------------------------------------------