News Blog Kiel - Nachrichten




Stadtgalerie Kiel: Umbrüche, Passionen und hochkarätige Gegenwartskunst

Autor: Horst Schinzel am 28.01.2016

Ausstellung

(Von Horst Schinzel) - Auch im Ausstellungsjahr 2016 präsentiert die Stadtgalerie Kiel regionale und internationale Gegenwartskunst in vielen Facetten. Das gewohnt hochkarätige und abwechslungsreiche Programm bietet dabei dem Nachwuchs und etablierten Künstlerinnen und Künstlern gleichermaßen ein Forum. Erstmals seit dem Jahr 2010 ist die Landesschau des Bundesverbandes Bildender Künstler wieder zu Gast in den Räumen der Stadtgalerie in der Andreas-Gayk-Straße 31.

Foto: Mario De Mattia - Kieler Förde

Noch bis 28. Februar ist in der Stadtgalerie Kiel die Ausstellung „Gottfried Brockmann Preis 2015“ zu sehen. Ebenfalls bis zum 28. Februar zeigt die Heinrich-Ehmsen-Stiftung die Ausstellung „Die Kunst als Widerspiel. Kristin Grothe, Isa Genzken, Heinrich Ehmsen“.

Die erste Ausstellung 2016 steht unter dem Titel „Der dritte Blick – Fotografische Positionen einer Umbruchsgeneration“. In Kooperation mit dem Berliner Verein Perspektive hoch 3 e.V. und der Kuratorin Sabine Weier zeigt die Stadtgalerie in der Zeit vom 12. März bis 8. Mai Arbeiten von Fotografinnen und Fotografen, die in den 1970er und 1980er Jahren in der DDR geboren wurden. Die Ausstellung fragt danach, wie die Umbruchserfahrungen der Fotografinnen und Fotografen im wiedervereinigten Deutschland ihr Leben und ihre künstlerische Praxis prägen.

Vor acht Jahren wurde in Kiel zum ersten Mal die Ausstellung zum Wettbewerb um den Premio Fondazione VAF gezeigt. Der Kunstpreis wird alle zwei Jahre von der Stiftung VAF an junge italienische Künstlerinnen und Künstler vergeben. Die Ausstellung „VII. Premio Fondazione VAF – Italienische Kunst heute“ (11. Juni bis 28. August) präsentiert innovative Positionen aktueller italienischer Kunst.

In Zusammenarbeit mit dem Künstlerhaus Bethanien (Berlin) und dessen Geschäftsführer und Kurator Christoph Tannert widmet sich die Stadtgalerie dem Verhältnis von Künstlerinnen und Künstlern zu einem Phänomen der Populärkultur: In der Ausstellung „Passion. Fan-Verhalten und Kunst“ (17. September bis 13. November) steht die Rockmusik im Vordergrund. Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung reflektieren mit ihren Werken, wie sich die Leidenschaftsströme der Fans artikulieren, welche Objekte der Begierde es gibt und wie die Massenmedien und die Popkultur auf den Fan-Gestus reagieren.

Seit 1953 zeigt die Landesschau des Bundesverbandes Bildender Künstler/Landesverband Schleswig-Holstein jährlich Arbeiten ihrer Mitglieder. Die 63. Landesschau 2016 des BBK Schleswig-Holstein (26. November bis Februar 2017) präsentiert die aktuellsten Arbeiten von Mitgliedern und Gästen des Verbandes in der Stadtgalerie Kiel. Geboten wird dabei ein repräsentativer Querschnitt von Künstlerinnen und Künstlern der nördlichsten Region Deutschlands in ihrer ganzen Vielfalt.



Schlagworte:
stadtgalerie kiel

----------------------------------------------