News Blog Kiel - Nachrichten




Vorträge des Buddhistischen Zentrums Kiel

Autor: CIS am 07.10.2015

Mit drei Vorträgen ist der Diamantweg-Lehrer Klaus Neukirchen am Sonnabend und Sonntag, 17. und 18. Oktober, im Kieler Zentrum zu Gast. Welchen konkreten Nutzen Buddhismus für moderne Menschen im Alltag bringt, erläutert Klaus Neukirchen am Sonnabend, um 15 Uhr.

Dass der Tod nur den Übergang in eine neue Existenz darstellt, wird Neukirchen am gleichen Tag um 20 Uhr in seinem Vortrag "Tod und Wiedergeburt" erklären. Die "Sichtweise im Diamantweg-Buddhismus" ist das Thema am Sonntag um 10 Uhr. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und an einer geleiteten Meditation teilzunehmen. Der Eintritt kostet pro Vortrag 7 Euro.

Klaus Neukirchen ist seit 1980 praktizierender Buddhist und unterrichtet seit 17 Jahren ehrenamtlich buddhistische Meditation und Buddhismus. Seine Vortragsreisen führten ihn bisher quer durch Europa, durch Russland sowie Nord- und Südamerika. Klaus Neukirchen, Jahrgang 1958, arbeitet als Altenpfleger und Lehrer für Pflegeberufe. Mit seiner Frau lebt er in unmittelbarer Nähe des Buddhistischen Diamantweg-Zentrums München - für beide ein Lebensmittelpunkt in ihrem Alltag.

Sonnabend 17.10.2015 um 20 Uhr " Tod und Wiedergeburt"
Sonntag 18.10.2015 - 10 Uhr "Sichtweise im Diamantweg-Buddhismus"

Der Eintritt beträgt jeweils 7 Euro.


----------------------------------------------