Kultusministerium Kiel: 335.000 Euro für die freie Kulturszene

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Insgesamt 29 Institutionen der freien Kulturszene in Schleswig-Holstein werden im Jahr 2020 mit Fördermitteln in Höhe von rund 335.000 Euro für Investitionsmaßnahmen unterstützt. Das teilte Kulturministerin Karin Prien heute (17. November) in Kiel mit.

Foto: von Dirk Hoenes auf Pixabay

„Die freie Kulturszene und kleine Kultureinrichtungen erhalten damit Hilfen, mit denen sie sich für die nächste Zukunft besser aufstellen können. Gerade in Pandemie-Zeiten ist das ein wichtiger Beitrag, um die kulturelle Infrastruktur zu sichern. Wir alle brauchen die Künstlerinnen und Künstler – ihre Kreativität und ihre Innovationskraft. Sie bereichern das kulturelle Leben unseres Landes sowohl im ländlichen Raum als auch im urbanen Umfeld.“ Mit den Fördermitteln könnten erneut dringend benötigte Modernisierungen, Umbauten und Sanierungen finanziert werden, betonte die Ministerin. Im laufenden Bewilligungsverfahren durch die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) werden die ersten 25 Einrichtungen und Projekte aus Mitteln des Landesprogrammes IMPULS 2030 in Höhe von 256.554 Euro gefördert, weitere vier Einrichtungen werden voraussichtlich in den nächsten Wochen ihre Förderbescheide erhalten.

Das Förderprogramm hat eine Laufzeit bis Ende 2022 und richtet sich an nicht gewinnorientierte, öffentlich zugängliche Einrichtungen, Gruppen oder Projektträger mit eindeutig kultureller Ausrichtung, wie etwa soziokulturelle Zentren, freie Theater, Kunstvereine, Heimatvereine, nicht-staatliche Museen, musikalische Ensembles, Filmclubs oder Literaturvereinigungen. Das Antrags- und Bewilligungsverfahren übernimmt die Investitionsbank Schleswig-Holstein in Abstimmung mit dem Kulturministerium. Anträge für die Förderperiode im Jahr 2021 können voraussichtlich vom 1. Januar 2021 bis zum 30. April 2021 bei der IB.SH eingereicht werden.

0

Antragsteller Gemeinde und Kreis Sparte Maßnahme Betrag
Zuwendung
Chaverim e.V. –
Freundschaft mit Israel
Norderstedt (Kreis Segeberg) Kulturverein Ausstattung: Sonnensegel, Beschilderung,
Stein im Mittelpunkt, neue
Segelfahnen/Stoffbanner,
Moderationskoffer
3.103,00 Euro
Kulturforum Schwimmhalle
Schloss Plön
Plön (Kreis Plön) Kulturzentrum Licht – und Tontechnik,
Hörunterstützungssystem für Besucher mit
Hörschädigung
12.000,00 Euro
Thomas Pohle (Wunderland
Theater)
Rondeshagen (Herzogtum
Lauenburg)
Theater Sanierung der Decke des Probenraums 5.766,00 Euro
Bühnenwerk e. V. (Marc
Schnittger)
Kiel Theater Erwerb von Licht-, Ton-, Video- und
Projektionstechnik
12.958,00 Euro
Mark Christoph Klee Neumünster Tanz Erwerb mobiler Technikausstattung (Ton
und Video)
4.710,00 Euro
die NähMaschine e.V. Neumünster Kulturzentrum Bestuhlung, Tontechnik, Anhänger zum
Transport an unterschiedliche Spielorte,
Traverse
13.233,26 Euro
Maria Müller-Leinweber
(Atelier Mamülei)
Ahrensburg (Stormarn) Bildende Kunst Ausstattung: Arbeitstische; -stühle,
Staffeleien, Videozubehör
7.409,00 Euro
BBK SH Kiel Bildende Kunst Einbau von Sonnenschutzelementen 4.030,93 Euro
Laboer Lachmöwen,
Amateurtheater
Laboe (Kreis Plön) Theater Verbesserung Licht- und Bühnentechnologie 10.900,00 Euro
TanzOrtNord e. V. Lübeck (Tanz-)Theater Anschaffung von Licht- und Tontechnologie 3.720,40 Euro

 

CreaKult e.V. Flensburg Kulturzentrum Aufbau eines Videostreamingstudios 9.200,00 Euro
Verein für Brunsbüttler
Geschichte e.V.
Brunsbüttel (Dithmarschen) Museum 12 Hörstationen (“Brunsbüttler erzählen ihre
Geschichte”)
4.835,75 Euro
Forum Baltikum –
Dittchenbühne
Elmshorn (Pinneberg) Theater neue Motorleinwand 7.948,16 Euro
Richard Wester (Glashaus
Quern)
Steinbergkirche (Ortsteil
Quern), Schleswig-Flensburg
Kulturzentrum Sanierung des Dachs und der Seitenflächen
der Veranstaltungsstätte
5.840,00 Euro
Landwirtschaftsmuseum
Prienhof Lensahn e.V.
Lensahn (Ostholstein) Museum Fassadensanierung und Wiedereröffnung
des Ausstellungsraums “Lebensmittel
herstellung und Konservierung
10.200,47 Euro
Die Komödianten Kiel Theater Dämmung des Gebäudedach 23.275,00 Euro
Niederdeutsche Bühne Kiel Kiel Theater Erneuerung des Bedienungspults für die
Licht- und Tonanlage; Erneuerung der
Brandmeldeanlage
6.658,78 Euro
Zugpferdmuseum e.V. Lütau (Herzogtum Lauenburg) Museum Präsentationssystem für
Sonderausstellungen
10.618,07 Euro
Niederdeutsche Bühne
Neumünster Preetz
Preetz (Kreis Plön) Theater Traversensysteme als Unterbau für
Bühnenbilder
11.511,83 Euro
Theater am Tremser Teich
HL
Lübeck Theater 100 neue Stapelstühle 6.666,75 Euro
Galerie Atelier III e.V. Barmstedt (Kreis Pinneberg) Bildende Kunst Zeitgemäßes Hängesystems zur Präsentation
der Ausstellungsobjekte
3.935,93 Euro

 

Förderverein St. Peter zu
Krempe
Krempe (Kreis Steinburg) Musik (u.a.) Neue Chor- und Bühnenpodeste sowie
Tische
3.153,82 Euro
Schlagwerk Lübeck e.V. Lübeck Musik Einrichtung eines Raumes für Percussion –
und Schlagzeugensembles und übende
Einzelpersonen
48.411,46 Euro
Karin Schmidt “die exen” Rantzau (Plön) Theater Erneuerung Lichttechnik und Umstellung auf
LEDE-Scheinwerfer sowie neue Lichtquellen
für Schattentheater
6.502,85 Euro
Kulturverein “Seeweg” Wittmundt (Plön) Bildende Kunst Installation einer adäquateren Beleuchtung 19.964,64 Euro
Folgende Anträge sollen in den nächsten Wochen bewilligt werden, voraussichtlich in der genannten Höhe
Antragsteller Gemeinde und Kreis Sparte Maßnahme Betrag
Zuwendung (vrsl.)
Kulturfleck e.V. Fleckeby (Schleswig
Flensburg)
Kulturverein (Lesungen,
Ausstellungen,
Vorträge, Kleinkunst)
Umbaumaßnahme: Einrichtung eines
größeren Veranstaltungsraumes und
Ausstattungsmaßnahmen
33.881,23 Euro
Verein zur Pflege von Haus –
und Kammermusik und
Musikerziehung e.V.
(Itzehoe)
Itzehoe (Kreis Steinburg) Musik Lichtinstallation, schallgeschütze Fenster 25.415,88 Euro
Brache Kulturförderung e.V. Wahlstorf (Kreis Plön) Kulturzentrum Technische Ausstattung für den Aufbau
einer digitalen Programmsparte in der
Galeriescheune
14.144,78 Euro

 

Kunstkreis Preetz Preetz (Kreis Plön) Bildende Kunst Grundlegende Renovierungsmaßnahmen
der Räumlichkeiten
5.367,98 Euro

 

Nächster Beitrag

BMBF unterstützt Studierende im gesamten Wintersemester weiter mit BAföG, Zuschüssen und zinsfreien Studienkrediten

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Ab heute bis zum 31.03.2021 die BMBF-Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingter Notlage wiederaufgenommen. Studierende können ab sofort unter http://www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de einen Antrag stellen.   Die Überbrückungshilfe als Zuschuss ist nur ein Teil des BMBF-Pakets für Studierende in pandemiebedingten Notlagen. Weitere Informationen entnehmen […]