Kieler Krögercup 2017

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS)

Am 11.06.2017 um 12:00 Uhr fällt auf der Kieler Förde der Startschuss zum dritten Krögercup, unserer Traditionssegler-Regatta mit Gastronomen aus Kiel und Umgebung. Der Krögercup ist eine Spaß-Regatta, bei der ein bisschen Know How in Sachen Segeln an Bord gerne in Anspruch genommen aber keinesfalls vorausgesetzt wird.

Höhepunkt und Abschluss des Events ist die Siegerehrung um 18:30 mit Live Musik auf der Blücherbrücke.

Foto: Presse Krögercup Kiel



Bisher am Start sind das Cafe Taktlos, die Bambule, das Gutenberg, das Palenke, die Räucherei, John´s Burger, das Cafe do Sul, die Space-Bar, das Unrat, das Kitty Rock und die Bergklause.

Die Segel werden gesetzt auf der Ethel von Brixham, Eye of the Wind, Loth Loriën, Platessa von Esbjerg, Catherina, Stella Maris, Seestern, Luciana, De Albertha, J.R. Tolkien, und der Carmelan.

Der Krögercup entstand aus den “Offshore-Betriebsausflügen” der Space-Bar, die der Betreiber mit missionarischem Eifer organisierte.

Seit drei Jahren vermittelt er nun auch anderen Krögern (Gastwirten) und ihren Gästen das Erlebnis eines Törns auf historischen Segelschiffen.

An einer Teilnahme interessierte Gastwirte und Wirtinnen können sich auf der Website www.kroegercup.de näher informieren und Kontakt aufnehmen.

Nächster Beitrag

Kiel zeigt Flagge gegen Rassismus

(CIS) Mit den Internationalen Wochen gegen Rassismus engagieren sich viele Städte in Deutschland für Toleranz, Integration und ein friedliches Miteinander. In diesem Jahr möchte die Landeshauptstadt Kiel gemeinsam mit vielen weiteren Akteuren mit einer besonderen Aktion auf Rechtsextremismus und Diskriminierung aufmerksam machen. Foto: pixabay.com / geralt Unter dem Motto „Kiel […]