Kiel: BWL-Know-how für Meister und Techniker

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS)

Eine  praxisnahe  Kombination  aus  kaufmännischem  und  technischem  Wissen –  das bietet die Weiterbildung zu technischen Betriebswirten (IHK). Die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Kiel informiert am 5. Februar über diesen Lehrgang. Interessierte erfahren ab 17:00 Uhr in der Wirtschaftsakademie, Hans-Detlev-Prien-Straße 10, 24106 Kiel, alles zu Inhalten, Perspektiven und Fördermöglichkeiten.

In  der  Weiterbildung  stehen  in  660  Unterrichtsstunden  unter  anderem Unternehmensführung,  Personalmanagement,  Controlling  sowie  Absatzwirtschaft  auf dem  Programm.  Voraussetzungen  für  die  Teilnahme:  Eine  erfolgreich  bestandene Aufstiegsfortbildung  wie  beispielsweise  zum  Meister  oder  Techniker  oder  ein Abschluss als Ingenieur sowie Berufspraxis. Start des berufsbegleitenden Lehrgangs ist der 05. Juni.



Weitere Informationen zur kostenlosen und unverbindlichen Informationsveranstaltung bei Lydia Gaßner von der Wirtschaftsakademie unter (04 31) 30 16 – 153 oder per EMail an lydia.gassner@wak-sh.de.

Nächster Beitrag

Flüchtlingspolitik – Innenminister Stefan Studt appelliert an Kommunen

(CI S) Innenminister Stefan Studt hat an die Landräte und Bürgermeister appelliert, die Herausforderungen bei der Aufnahme, Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen in gemeinsamer Verantwortung zu bewältigen. „Land und Kommunen müssen solidarisch zusammenarbeiten“, sagte Studt am Mittwoch (11. März) in Kiel. Foto: Foto: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) Er reagierte […]