Die außergewöhnlichsten Online-Shops

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(Werbung) – Die Digitalisierung hat dazu geführt, dass eine Fülle unterschiedlicher Artikel und Dienstleistungen mittlerweile online gekauft werden kann. Vor allem Gegenstände des Alltags wie Bücher oder Bekleidung werden mittlerweile bevorzugt im Internet gekauft. In den Online-Shops finden sich teilweise aber auch sehr kuriose Angebote.

Foto: von OpenClipart-Vectors auf Pixabay

Wie wäre es mit einer Portion Schlangengift?

Die ungeliebte Schwiegermutter hat ihren Besuch für das Wochenende angekündigt. Böse, wer da gleich an Schlangengift denkt. Doch das Gift von Schlangen hat tatsächlich einen praktischen Nutzen und kommt unter anderem bei der Behandlung von Stoffwechselkrankheiten oder zur Gesichtsstraffung zum Einsatz. Das Gift der Bügelviper gibt es unter anderem in der Online-Apotheke „Medpex“ zu kaufen.

Hochwertige Drehteile nach Maß

Drehteile werden unter anderem in der Sicherheitstechnik, der Gastronomie und der Medizintechnik benötigt. Für die Anfertigung ist es jedoch heutzutage nicht mehr erforderlich, ein entsprechendes Unternehmen vor Ort aufzusuchen. Wer Drehteile online bestellen möchte, kann das beispielsweise bei „Drehteile Loga“ in Denkingen machen.

Der eigene Panzer

Wer sich endlich seine Kindheitsträume erfüllen möchte, kann sich bei „Mortar Investments“ den Panzer seiner Wahl bestellen. Wie wäre es beispielsweise mit einem generalüberholten „KRAZ-255B“, der aktuell um 15.000 Euro zu haben wäre. Bleibt nur noch die Frage, wie man ihn vor den neugierigen Blicken der Nachbarn versteckt.

Die richtigen Utensilien für Halloween

Irgendwie kommt keine richtige Gänsehaut auf, wenn der Totenkopf zu Halloween aus Kunststoff angefertigt wurde. Warum nicht also bei „Skulls Unlimited“ gleich einen echten kaufen? Damit sich der Einkauf rentiert, kann dem Warenkorb auch noch ein in Glycerin eingelegter Frosch und eine Dachskralle hinzugefügt werden. Wer zuhause noch einen Schädel rumliegen hat, kann diesen übrigens auch an das Unternehmen verkaufen.

Der Traum vom Fliegen

Seit ein paar Jahren handelt es sich beim Fliegen auch für Privatpersonen um keinen Traum mehr. Denn mit dem „Martin Jetpack“ können sich auch Normalbürger einen Raketenrucksack kaufen und einfach abheben. Die örtlichen Flugbestimmungen sollten dabei jedoch berücksichtigt werden, denn mit Hilfe des Antriebs kann eine Flughöhe von bis zu 1.000 erreicht werden.

Alle, die sich heute bloß ein Buch oder neue Schuhe bestellen wollten, kommen sich wohl jetzt ein wenig langweilig vor. Geschenkt, aber immer noch besser, als bei Demonical seine Seele zu verkaufen.

Nächster Beitrag

Digital aufrüsten in Zeiten der Lockdowns

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) – Unternehmer haben in Zeiten der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Sie können ihre Energie dafür aufwenden, um sich über die aktuelle Ungerechtigkeit der Welt zu beschweren. Das bringt ihr Business allerdings keinen Schritt weiter. Sinnvoller ist es […]