Der PR-BILD-AWARD 2014 geht nach Kiel

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS)

Der diesjährige PR-BILD-AWARD 2014 in der Kategorie Tourismus, Freizeit und Sport geht in die Landeshauptstadt Kiel. Frau Kristina Steigueber, Mitarbeiterin der Kiel-Marketing GmbH und leidenschaftliche Hobby- und Auftragsfotografin hat mit ihrem Motiv „Hauptsache Wasser“ sowohl die Fachjury als auch die Teilnehmer an der Abstimmung zum PR-Bild-Award 2014 überzeugt.

„Weniger ist mehr bestätigt sich hier auf eindrucksvolle Weise“, so die Begründung der Jury für ihre Entscheidung, dass Motiv für die öffentliche Endrunde zu nominieren.

Die Fotografin selbst schreibt zu ihrem Bild eines Stand-Up-Paddlers im Nebel auf der Kieler Förde: „In Kiel ist man auf dem Wasser. Egal bei welchem Wetter oder bei welcher Sicht.“

Das Foto entstand bei der Veranstaltung „Anbaden“ von Kiel-Marketing in der Seebadeanstalt Düsternbrook bei der die Badesaison eröffnet worden ist.

Insgesamt waren in diesem Jahr 1.700 Fotos von Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Wettbewerb. Laut Veranstalter news-aktuell wurden über 20.000 Stimmen abgegeben.

© Foto: Kristina Steigüber/Kiel-Marketing GmbH

PM: Eva-Maria Zeiske

Nächster Beitrag

FH Kiel vergibt erstmals Lehrpreis für innovative Lehre

(CIS) Heute (17. November 2014) verlieh Prof. Dr. Udo Beer, Präsident der Fachhochschule Kiel (FH Kiel), erstmals den Lehrpreis für innovative Lehre. Jeweils 7.500 Euro erhielten Prof. Dr. Heidi Kjär vom Fachbereich Medien für ihr Konzept zur Verbesserung der Teamfähigkeit bei Gruppenarbeiten sowie Prof. Dr. Marco Hardiman vom Fachbereich Wirtschaft […]